DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Uns ist es wichtig, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Aus diesem Grund möchten wir Sie darüber aufklären, welche Daten wir bei Ihrem Besuch unserer Internetseite speichern, warum wir das tun und wann die Daten wieder gelöscht werden. Alle Informationen zu einer namentlichen oder identifizierbaren Person (wie z. B. der Name, die Adresse oder Telefonnummer, aber auch die IP-Adresse des Rechners, mit dem Sie unsere Webseite aufrufen) gelten als personenbezogene Daten.

Technische Daten
Beim Aufruf unserer Website werden allgemeine Daten und Informationen in den Logfiles des Servers gespeichert. Folgende Daten werden dabei unter Umständen erfasst:

• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version,
• das Betriebssystem des Nutzers,
• den Internet-Service-Provider des Nutzers,
• die IP-Adresse des Nutzers,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt und
• Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Um die angeforderten Inhalte von Websites korrekt auszuliefern, ist die Erhebung dieser Daten technisch notwendig. Aus diesen für die Nutzung des Internets notwendigen Informationen ziehen wir jedoch keine Rückschlüsse auf die betroffene Person.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 lit. B DSGVO.
Sobald Sie die Website verlassen, werden die zuvor beschriebenen Daten gelöscht.
Es ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich, die technischen Daten bereitzustellen. Für die Bereitstellung der personenbezogenen Daten sind Sie nicht verpflichtet. Bei nicht oder nicht vollständiger Angabe der erforderlichen Informationen Ihres Systems, kann es dazu führen, dass unsere Website nicht oder nicht vollständig aufgerufen werden kann.

Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht, Datenübertragbarkeit
Sie können Auskunft über personenbezogene Daten verlangen, welche wir zu Ihrer Person gespeichert haben und was wir mit diesen Informationen tun. Zudem haben Sie bei falsch erfassten Daten den Anspruch auf Berichtigung. Diese Daten können auf Ihr Verlangen auch gelöscht oder nur für bestimmte Zwecke verwendet werden. Die von Ihnen gespeicherten Daten stellen wir auf Ihren Wunsch zur Verfügung oder übermitteln sie an einen von Ihnen benannten Dritten.
Widerspruchsrecht gegen unzumutbare Datenverarbeitungen
Sie haben zudem ein allgemeines Widerspruchsrecht auch gegen rechtmäßige Datenverarbeitungen, die im öffentlichen Interesse liegen, in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund des berechtigten Interesses einer Stelle erfolgen.

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir personenbezogene Daten aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeiten, steht Ihnen das Recht zu, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Diese Erklärung können Sie – schriftlich, per Mail oder Fax – an unsere Einrichtung richten. Einer Angabe von Gründen bedarf es dafür nicht. Ihr Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie diesen aussprechen bzw. zu welchem er uns zugeht. Er hat keine Rückwirkung. Die Verarbeitung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig.

Beschwerderecht
Ihnen steht das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Sicherheit und Datenverschlüsselung
Zum Schutz Ihrer durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Zerstörung, Verlust oder den Zugriff unberechtigter Personen, setzt unsere Einrichtung technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, welche entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert werden. Für die Datenübertragung über das Internet verwenden wir die SSL (secure socket layer)-Verschlüsselung. Sie schützt Ihre eingegeben Daten, so dass Unbefugte keinen Zugriff darauf haben oder sie lesen können.

Links zu anderen Anbietern
Wir bitten um Beachtung, dass unsere Website Links zu Internetseiten anderer Anbieter enthält, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Verantwortliche
DRK-Krankenhaus Sömmerda
Bahnhofstraße 36
99610 Sömmerda

Hufeland Klinikum GmbH
Rudolph-Weiß-Straße 1 - 5
99947 Bad Langensalza

Datenschutzbeauftragter
Herr Jörg Beckmann
Arbeitsschutzzentrum in Thüringen
Ingenieurbüro HönlDatenschutzerklärung

E-Mail: datenschutzbeauftragter@hufeland.de


free web maker

© Copyright 2018 Hufeland Klinikum GmbH  - Alle Rechte vorbehalten    IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG